Tag 10 der Ausgangssperre

Unsere gute alte Klara und ich schlendern im Takt eines 10 Jahre alten Schäferhundes die Straße entlang- und glaubt mir- das ist wirklich langsam. Sie stammt aus einem französischen Tierheim und kam vor sieben Jahren schon mit großen Hüftproblemen bei uns an. Klara ist an der Leine nicht nett zu anderen Hunden, sie verbellt und zeigt auch gerne mal die Zähne. Also mit Abstand bei der Hunderunde haben wir mit Klara keine Probleme. Kleine Hunde mag sie dabei besonders gern, denn ein kleiner Hund hat ihr im Tierheim ein Stück des Ohres abgebissen- seitdem ist sie der Todfeind aller kleiner Hunde unseres Quartiers. Aber dann, gestern Abend, lernte ich sie von einer ganz anderen Seite kennen. Ich glaube die allgemeine Ruhe färbt auf sie ab. Ich kann mich mit einer Frau mit kleinem Hund , die mich sonst nur von weitem grüßt, unterhalten, ohne, dass Klara zum Gremlin wurde. Die Frau erzählt mir, wie froh sie ist, jemanden getroffen zu haben, der noch etwas mit ihr redet. Alle Leute würden Reißaus nehmen, wenn sie andere auf der Straße sehen. Sie ist alt und alleine . Sie freut sich über ein paar Minuten Smalltalk. Binnen Minuten kenne ich ihre halbe Lebensgeschichte und natürlich die ihres Hundes. Er sei ihre Verbindung nach draußen. Hoffentlich treffe ich sie bald wieder.

Und dann war da noch die Gendarmerie, die in ihren blauen Autos in Sarreguemines das Confinement kontrolliert. Just in dem Moment als ich wieder in unsere Straße zurückkehre, hält ein blauer Berlingo der Polizei neben mir und verlangt meine Attestation – meinen Ausgangsschein- zu sehen. Ich halt ein hin, sie lesen. Sie schauen sich den Zettel an, reden kurz miteinander und geben mir den Weg wieder frei. Sie wünschen einen schönen Abend und fahren weiter. Ich setze mich noch kurz vor unser Haus und genieße den rosa Abendhimmel. Dann schaue ich auf den Ausgangszettel und mit wird klar, warum die Gendarmen so interessiert auf den Zettel geschaut hatten. Meine Ausgangzeit war fast um- 7 Minuten wären mir noch geblieben. 

Bleibt gesund! Passt auf euch auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s