Tag 22 der Ausgangssperre

Alles nicht so einfach…. Manchmal muss man wirklich am gesunden Menschenverstand mancher Leute zweifeln. Gestern gab es dazu wieder genug Anlass. Es gab nicht nur von der französischen Generalkonsulin in Saarbrücken sondern auch von der französischen Regierung eine klare Ansage, was die Osterfeiertage in Frankreich betrifft. Frankreich verschärft für die Feiertage noch einmal die Regeln: grob zusammen gefasst- bleibt bloß zuhause, sonst gibt es ne saftige Strafe. Sport an der frischen Luft zwischen 10 und 19 Uhr verboten, Wasserflächen sind gesperrt, Badeseen geschlossen, kein Aufenthalt an Zweitwohnsitzen und vieles mehr. Für uns in Sarreguemines halb so wild,- der nächste Zugang zu einem See wäre sowieso mehr als 1 km entfernt und damit unerreichbar. Ich begrüße dieses Verbot- es hilft die Zahl der Infizierten nicht noch einmal zu befeuern. Ich finde es auf der anderen Seite trotzdem traurig, dass es uns dadurch verboten ist, Freunde und Familie über die Feiertage zu treffen- aber so ist es nun mal eben. Besondere Zeiten, besondere Maßnahmen. Jetzt gibt es allerdings Deutsche, die denken: Na, da kommt jetzt Ostern- lasst uns über das lange Wochenende nach Frankreich zum Campingplatz am Stockweiher oder an den Hanauer Weiher fahren. 🤨🤨Da muss ich echt an mir halten- Ich verstehe das Begehr (ich würde auch gerne an nem See liegen anstatt hier in einer strikten Ausgangssperre meine Zeit tot zu schlagen) – aber leben die in einer anderen Welt? Ich bin echt froh und jeder muss doch froh sein, dass ihr da drüben eure Freiheiten noch weitestgehend habt….. Was geht also da in diesen Menschen vor? Machen sich diese Leute keine Gedanken darüber, warum es hier alles so rigoros gehandelt wird? Die Franzosen haben zusätzliche Kräfte in unsere Region geordert und eine massive Ausweitung der Kontrollen angekündigt. Manche müssen es trauriger Weise durch den Geldbeutel lernen- aber Mitleid hab ich da keins. Wenn man sieht was hier in Frankreich abläuft, wie viele Menschen in unserer direkten Umgebung krank oder gestorben sind, dann darf man da keine Gnade zeigen.
Anscheinend gibt es auch wieder ein neues Formular für den Grenzübertritt- auch für die Grenzgänger zur „Rückreise“ aus Deutschland nach Frankreich. Ich muss mir das gleich mal ansehen…..
Passt auf euch auf beim Ostereinkauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s